Die gesellschaftliche Schichtung


Die Bevölkerung im Staat Lakedämon war, wie im klassischen Hellas durchaus üblich, sozial stark differenziert. Es gab die drei Hauptgruppen der Spartiaten, Periöken und Heloten, die in charakteristischer Relation zueinander standen. Sie lassen sich nicht einfach als Schichten einer sozialen Pyramide verstehen, sondern die Bezüge sind komplexer. Gerade die qualitativen Unterschiede kommen uns heute sehr fremdartig vor. Aber auch innerhalb der drei Hauptgruppen gab es große Unterschiede. Keine davon kann als in sich homogen gelten. Daneben entwickelten sich weitere Gruppierungen, die ebenso aus der Tragik der gesellschaftlichen Sackgasse wie des moralischen Niedergangs eingerichtet wurden. Sie liegen teilweise „zwischen“, teilweise vielleicht sogar „neben“ den Hauptgruppen. Eine gewisse Unschärfe der Zuordnung war dabei vermutlich durchaus gewollt.

Der sachverhalt dieser feinen gesellschaftlichen Schichtung soll in der folgenden Abbildung dargestellt und in den folgenden Texten dargestellt werden:

Differenzierte Gesellschaftsschichtung
Die gesellschaftliche Schichtung in Lakedämon

Die Schichten werden im Folgenden einzeln betrachtet:

Teil 1: Die Spartiaten

Teil 2: Die Perioiken

Teil 3: Die Heloten

Teil 4: Weitere Bevölkerungsgruppen und Dynamik zwischen den Schichten

 

Eine Seite über das antike Sparta