Linksammlung


Das Pausanias Project aus den Niederlanden bringt auch auf Englisch Beschreibungen und viele Bilder zum antiken Griechenland, darunter auch zu Sparta und anderen Orten in Lakonien und Messenien. Die Seite orientiert sich an den Beschreibungen Griechenlands von Pausanias Periegetes aus dem 2. nachchristlichen Jahrhundert und bringt auch entsprechende Auszüge.

Das Herodotus Project ist eine Seite mit handwerklich ansprechenden Fotographien aus Sparta. Leider ohne kompetente Texte und mit reichlich wirrem Aufbau.

Gottwein.de ist das opus magnum eines Schullehrers, das auch als Lehr- und Materialsammlung für den Unterricht gedacht ist. Hier lassen sich viele interessante Inhalte zu Sparta finden, so ein geschichtlicher und gesellschaftlicher Abriss, aber auch viele lateinische und griechische Texte mit deutscher Übersetzung, z.B. Gesangsfragmente von Tyrtaios und Texte von Thukydides und Xenophon.

Die Seite Sparta.net bearbeitet ähnlich wie Lakedaimon.de diverse Themen zu Sparta. Dabei scheint viel Wert auf einfache Verständlichkeit und traditionelle Lesart zum Staat der Lakedaimonier gelegt zu werden (englisch).

Sparta reconsidered bringt ebenfalls Abhandlungen zu einigen Themen (gesellschaftlich, militärisch, politisch und kulturell). Sieht fundiert aus und die Autorin veröffentlicht auch Bücher zum Thema.

Die Perseus Digital Library bringt Volltexte griechischer (und römischer) antiker Autoren von Aischines bis Xenophon und dazu gehörige Sekundärliteratur (englisch).

Das Historische Institut der Universität Paderborn bringt eine Linksammlung zu den Volltexten von Werken antiker Autoren von Aischines bis Xenophanes (teilweise in englisch).

Die Gemeinde Sparti betreibt das Internetprotal Sparti.gr, das viele Inhalte in englischer Sprache und mit Fotos zugänglich macht, so z.B. archäologische Sehenswürdigkeiten, Informationen zum archäologischen Museum, aber auch zu den aktuellen Angelegenheiten der heutigen Kleinstadt in Lakonien.

Zeno.org liefert Volltexte von Klassikern deutschsprachiger Geschichtsschreibung über das antike Griechenland: Die Werke von Jacob Burckhardt, Hans Delbrück, Eduard Meyer und Robert von Pöhlmann lösten die griechische Antike aus dem Schleier der romantischen Rezeption von übermenschlichen Helden und Idealstaaten.

Eine Seite über das antike Sparta